Dienstag, 5. Februar 2013

Sexismus die zweite

Nicht auszuhalten, was da alles an Postings im Internet auftaucht. Ich finds mittlerweile nicht mehr lustig. Sehe man sich etwas nur DAS an, vor allem die Kommentare machen mich nachdenklich.

Was wollen wir uns denn noch alles vorschreiben lassen? Ich wundere mich echt, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist, das Kinderkriegen zu verbieten, schließlich sind die Sexualorgane der Frau da auch betroffen. Da aber zum Kinderkriegen auch ein Mann vorhanden sein muss und manchereine keinen abbekommen hat oder mitbekommen hat, dass Frauenliebe keinen Sproß der Liebe hervorbringt, steht das Thema scheinbar nicht zur Debatte.

Köstlich und amüsant fand ich auch noch DAS. Shitstorm scheint wohl der richtige Ausdruck für diese Angelegenheit. Auf der FB-Seite der Grü*** Österreichs (öffentlich zugänglich) finden sich ebenfalls gegenteilige Meinungen, viele davon zeigen den Unwirsch des Volks. Es gibt wahrhaft andere Probleme in Österreich, warum packens die nicht an?

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Wichtigtuer, mehr nicht!

Oberansicht hat gesagt…

die sollen sich bei der gehaltsanpassung an die gehälter der männer wichtig machen. gleicher lohn für gleiche arbeit?

giftigeblonde hat gesagt…

Ohja das wäre der erste Ansatz für mich.
Lieber jammert die halbe Welt über angebliche Grabscher.
Dabei hätten wir tatsächlich wichtigere Dinge zu tun.

Oberansicht hat gesagt…

genau!