Samstag, 12. Januar 2013

Im Dschungel

Habs ja schon arg gefunden, dass man den Helmut Berger in so eine Sendung reinnimmt, weil der schon arg drauf ist. Ich fand den immer soooo fesch. Aber so arg hab ich mir das nicht vorgestellt. Er ist alt geworden, zerbrechlich war er ja schon immer. Wahnsinn, er ist Baujahr 1944, also noch keine 69. Am schlimmsten fand ich, dass man sich auf seine Kosten lächerlich gemacht hat in der Sendung. Und jetzt, wo er raus ist, stellen sich alle als betroffen und schockiert und sonstwas hin. Schleimer, falsche Bagage und sonstwas!

2005 hatten ihn Blumfeld noch im Video:

Kommentare:

Herr B. hat gesagt…

Ich hab bisher maximal eine Minute von diesem üblen Unsinn gesehen in all den Staffeln, und daran wird sich auch nichts ändern.
Dieser Müll ist für mich einfach nicht zu ertragen, ob mit oder ohne Herrn Bach. Sicher, die "Stars", die sich dafür hergeben, sind selbst schuld, und irgendwie mögen sie einem trotzdem fast leid tun, aber da ist mir mein Schlaf doch wesentlich lieber, als mir so etwas Sinnfreies anzutun. :-)

Oberansicht hat gesagt…

nachdem ich eh nie früh schlafen gehe, schau ich schon manchmal zu. besonders die weniger sympathischen campteilnehmer beim herunterschlingen der diversen viechereien bedeutet mir aber mittlerweile auch kein vergnügen mehr, sondern löst bei mir einen heftigen brechreiz aus ....