Donnerstag, 1. September 2011

Shoemanic oder Humanic - das gute Ende!

Ich habe vor ein paar Wochen einen Eintrag über ein Paar Schuhe, gekauft bei Humanic in der SCS, gepostet. Habe mir den Unmut über diese Schuhe und die nicht anerkannte Reklamation von der Seele geschrieben. Was ich noch nicht berichtet habe ist, dass eine Reaktion von Humanic kam, da anscheinend mein Blogartikel bei Google sehr gut placiert und daher gefunden worden war. Zuerst kam eine Mail mit der Bitte, die Schuhe doch einzusenden, dann würde man sie sich näher betrachten, was wir auch getan haben.

Und siehe da: heute kam erneut eine Mail mit der Bitte um Bekanntgabe der Bankdaten, man würde den Kaufpreis rückerstatten. Das ist Kundenservice! Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die unbürokratische positive Abwicklung des Streitfalles bedanken. Alles was Recht ist, man muss auch über einen guten Ausgang von Geschichten schreiben!

DANKE!

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Das find ich ja gut, daß 1. die Firma Humanic so reagiert und 2. daß Du dies öffentlich gemacht hast. Ja, positive Aktionen sollen wirklich belohnt werden.
Die Läden dieser Firma, doch wieder ins Auge fassen ;-))

U. O. hat gesagt…

ich denk auch, dass man über so einen guten ausgang unbedingt berichten muss. man kann ja nicht immer nur hinhaun *gg

gogofax hat gesagt…

aber interessant dass die in den bloggs stierln.
;-)))

U. O. hat gesagt…

brauchens gar nicht, die firmen googeln sich wahrscheinlich manchmal selbst - so ist ja auch damals die telekom auf meinen blog gekommen ;)

Uta hat gesagt…

Toll bedankt, finde ich gut. Normalerweise würde ich das ganz genauso machen, haben sie dann auch verdient.
Gerade habe ich das Problem, dass ich es nicht schaffe mich zu bedanken--sonst habe ich nie ein Problem damit-- und wie toll ist es dann wenn derjenige, bei dem man sich bedanken möchte, das einem noch abnimmt. Dann bin ich überwältigt und muss heulen, dabei habe ich garnicht so nah am Wasser gebaut. Da kann man auch nur DANKE!!!!!! sagen, aber ich mache das nochmal richtig.