Dienstag, 22. Mai 2012

Vorher - Nachher



Ich sollte mal langsam ein Bild von meinem Vorgarten einstellen. Aus dem Urwald ist gähnende Leere geworden - und der Urwald reichte mal bis ganz rechts, das erste Bild ist eigentlich schon ein Zwischendurchfoto ;-)


Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Lese ich da "Vor-GARTEN" ?
Ich will ja niemandem nahetreten, aber das ist eine "G'stättn" - wo blieb der Garten?
;-)))))

Oberansicht hat gesagt…

ok, dann halt gstättn. bitte ich bin keine gärtnerin. und die abholzung hat mir eine ebensolche gemacht. war ja echt wild. nun muss ich mir was einfallen lassen. aber i mag ned!

den richtigen garten hab ich hinterm haus (der ist aber mit verlaub gesagt, auch a gstättn, haha)

castagir hat gesagt…

Das ist ungerecht ... so schaut das immer aus wenn die Heuschreckenplage durchs Land zieht.

elisabetta1 hat gesagt…

Also für den Vorgarten hätt ich ein paar Bodendecker gesetzt (könnt auch Immergrün sein) damit es nicht so nackig ist.
Hinter dem Haus solltest GEMÜSE setzen, das ernährt, kostet nix und macht ein gutes Bild!
*gggg*

Oberansicht hat gesagt…

da waren bodendecker. nun sinds weg. die waren aber auch schon ca. 1 m hoch ;)