Freitag, 8. Juni 2012

Schleissig bin ich!

Mir wird die Woche und vor allem wird mir immer wieder der Tag zu kurz. Dabei wäre Blogspot das einzige Medium, auf das ich in der Firma zugreifen könnte. Aber ich tus nicht. Einzig meine Mails schaue ich mir da einmal am Tage an.

Meine Gedanken kreisen um die Mama, bei der nach dem Darmvirus eine Dehydrierung und ein akutes Nierenversagen festgestellt wurden. Langsam scheint sie auf dem Weg zur Besserung und jetzt beginnen aber die Probleme mit dem Papa, der umhegt werden will. Er braucht Aufmerksamkeit, was sich in diversen Anrufen bemerkbar macht. Mittlerweile ruft er zu allen unmöglichen Tageszeiten an, fragt nach, ob ich ihn angerufen habe, teilt mir seine Streitereien mit dem Nachbarn mit, der heute damit begonnen hat, mein an der Grundstücksgrenze stehendes Elternhaus anzubohren, weil er anscheinend da eine Hütte anbauen will. Na das kanns ja nicht sein. Aber anstatt ihm mit sachlichen Argumenten zu kommen, hat er ihn wild beschimpft. Also soll ich das regeln ...

Und dann muss noch gekocht, gewaschen und gebügelt werden. Wenn ich nun - wie seit Jahren - zu Hause arbeiten würde, wärs ja kein Problem. Aber seit ich wieder anderswo und außer Haus arbeite, geht das nicht mehr so einfach. Und Anrufe, bei denen er mir mitteilt, wo er sich genau beim Krankenhaus eingeparkt hat, oder Anfragen um 16 Uhr, mit der Frage, warum ich ihn nicht besuche (ich arbeite bis 17 Uhr!) gehn gar nicht.

Morgen hab ich noch dazu, zwei Fotoaufträge und ein abendliches Treffen. Na das kann was werden!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

tjaq, mit zunehmendem alter werden die eltern so, wie wir damals als kinder waren. so schließt sich der ring der generationen wieder, mit allem ach und weh.
http://www.yaddac.blogspot.com

Oberansicht hat gesagt…

stimmt, am anfang des lebens muss man gewickelt werden und am ende auch.

kennst du die flaschen des lebens?

elisabetta1 hat gesagt…

Die Probleme werden leider immer öfter und in kürzeren Abständen auftreten.
Hoffentlich erfängt sich Deine Mutter bald wieder.
Alles Gute für Euch DREI ;-)

Oberansicht hat gesagt…

die befürchtung hab ich auch. herzlichen dank!