Montag, 20. August 2012

Wahnsinnstemperaturen

Hab ich erzählt, dass mein Gehör gestürzt ist? Letzte Woche hatte ich rechts nur mehr Rauschen und eingeschränktes Hörvermögen. Dem folgte eine Behandlung mit Cortison und noch anderen leckeren Medikamenten. Langsam gehts mir besser, nur irgendwie verspür ich schon, dass ich nicht ganz ich bin. Autofahren ist schlecht und deshalb bin ich heute zu Hause geblieben und morgen wird das auch so sein. Ich freue mich auf einen Tag mit einem besonderen Menschen.

Zurück zum Thema.

So daheim sein ist manchmal schön! Den heutigen Tag habe ich bei den Oldies verbracht, was gibt es schöneres, als bekocht zu werden und auch Essen mitzubringen. Das gestrige Putengeschnetzelte war noch übrig und ich habe Eierschwammerlsauce, Zucchinigemüse, Wildreis und Blattsalat incl. Rucola und Vogerlsalat samt Kürbiskerndressing mitgebracht. Kam mir vor, als hätte der Papa mehr als sonst zugelangt. Mamas Reis wurde nicht beachtet ;)

Was mir weniger gefallen hat, war diese irre Temperatur. 37 Grad waren das, fast nicht auszuhalten. Aber da ist ja der See. In dem heut wieder nette Dinge schwammen. Anscheinend hat sich eine Nachbarin bemüssigt gefühlt, die Enten und den Schwan mit mehreren Laiben Fladenbrot zu füttern. Nicht nett, das beim Schwimmen zu entdecken.



Aja, dann war da noch die Geschichte mit dem Zaun.

Der Papa fährt täglich mit dem Auto aufs Grundstück rein. Und da ist er doch glatt statt auf die Bremse aufs Gaspedal gestiegen. Schuld ist nicht er, sondern die Vis-a-vis-Nachbarin, die würde sich wie die Frau Kaiser betragen und alle ausspionieren. Erst gestern hab ich ihm gesagt, dass ich das sinnlos finde. Einerseits, weil ich meine, dass ein Auto nicht nur zwischen Einfahrt und Garten bewegt werden muss, andererseits, weil das Haus dann wenigstens bewohnt aussieht, wenn ein Auto vor der Tür steht. Aber da kam wieder das Argument, dass ihm dann irgendwann die Reifen abmontiert werden könnten ...... So musste halt der Zaun vorm Wasser dran glauben. Er hat Glück gehabt, die Räder blieben 10 cm vorm Wasser stehen .oO

Ansonsten gehts mir sehr gut. Its monday, I`m in love [© The Cure, leicht abgewandelt] ;)

Kommentare:

rosmarin hat gesagt…

mensch.... alles gute für die ohren und schön, dass sie ein bisschen das seelchen baumeln lassen konnten :-)
(schwimmen mit weißbrotlaiber ist allerdings weniger prickelnd)
lg ro (wieder zurück)

elisabetta1 hat gesagt…

Also langweilig kann es einem in Deinem Umfeld absolut nicht werden. Für Action ist gesorgt.
;-))
Hoffentlich sind die Probleme mit dem Gehörsturz bald wieder behoben. Meine Daumen sind gedrückt. Sei eine brave Patientin.

King Lube III. hat gesagt…

" Ich freue mich auf einen Tag mit einem besonderen Menschen."

und ich freue mich für Sie mit

Oberansicht hat gesagt…

frau ro: welcome bäck ;)

elisabetta: recht hast. und das ohr ist halbwegs wieder in ordnung ;)

king: der tag ist nicht so gelaufen wie geplant. eigentlich lief der tag gar nicht :( ... aber es kommt wieder einer ... hoff ich zumindest halt, derweil läufts "normal" - und danke: das buch hat seine heimat gefunden, zumindest dieses eine exemplar!