Samstag, 16. Oktober 2010

Nicht gesucht ....

..... aber gerade gefunden: Berlin-Fotos am Handy:

Beim ersten fand ich den Spruch recht originell und bei den andern beiden musste ich mich wundern. Ein Handwaschgel namens Tricky Ricky (lol) und eine Pacht-Toilette am Flughafen Tegel, bis jetzt weiß ich nicht was das eigentlich sein soll.

Kommentare:

castagir hat gesagt…

Beim Stempel fallen mir auf Anhieb 5 Leute ein, denen ich einen solchen gern schenken würde ... wo gab's die ?

(disclaimer für den geneigten Leser: ich bin nicht O's Exmann :-)

Herr B. hat gesagt…

Was Du so alles hier entdeckt hast :-) Aber was ist an einer Pachttoilette ungewöhnlich? Die gibt es hier auf jedem Rastplatz - und eben auch auf Flughäfen :-)

Oberansicht hat gesagt…

die stempel gabs in den hackschen höfen, aber wie das geschäft hieß??? hmmm .... gute frage

WAS ist denn eigentlich eine pachttoilette?

Oberansicht hat gesagt…

LEVYs CONTOR heißt der shop!!!

Herr B. hat gesagt…

Bei einer Pachttoilette ist man quasi als Pächter selbständig :-) Ich pachte die Toilette und bin dann eigenverantwortlich dafür zuständig, inkl. Reinigung usw. Und darf dann auch Gebühren von den Nutzern nehmen. Für viele Firmen ist das praktischer, als sich selbst darum kümmern zu müssen.

Oberansicht hat gesagt…

ach, da kann man sich bei euch mit einem häusl (äähm: klo) selbständig machen? hahahaaaa!!!! super! :-)))