Freitag, 23. März 2012

Sie fehlt!

Heute vor acht Monaten starb Amy Winehouse. Gestern bei der Echo-Verleihung gaben fünf Sängerinnen ihr Lied Valerie zum besten. Man beachte dabei Dionne Bromfield, Amy´s Patentochter .....

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Also mit Amy Winehouse habe ich es ja nicht sooo gehabt, ihre Interpretationen sind mir meist zu beliebig erschienen, wie sie halt grad so drauf war - bekifft, besoffen oder irgendwie ;-(
Aber dieses Lied ist für mich ein Ohrwurm und überhaupt von diesen tollen Sängerinnen (Caro Emerald speziell) präsentiert, einfach Spitze.
Von Dionne Bromfield werden wir sicher noch einiges hören.

Oberansicht hat gesagt…

ich habs bzw hatte es dafür sehr mit ihr. (die erste abweichung unserer gemeinsamkeiten?) das lied valerie von ihr fand ich schon mal so toll und dann noch viele, viele andere. back to black hab ich als klingelton und you know I´m no good ist überhaupt so ..... hach <3

elisabetta1 hat gesagt…

Die Abweichung mit dem Ausdruck des größten Bedauerns zur Kenntnis genommen. *ggg*

Werd' schon wieder was Gemeinsames finden, wär' doch g'lacht ;-)

Oberansicht hat gesagt…

bei den vielen gemeinsamkeiten, die wir schon entdeckt hab, mach ich mir keine sorgen :D