Mittwoch, 18. April 2012

Lied zum Tag

Nicht alle Tage erlebt man bewusst. Manche dümpern mit mir vor sich hin. So ist das, wenn man sich gerade fühlt, wie eine Schlange die sich häutet und wie wenn man ins Koma gefallen wäre. Das Bett neben mir ist leer, genauso wie mein Herz.

Wäre da nicht die A., die sogar von der Uni zu Hause geblieben ist, um mir Beistand zu leisten und meine weiblichen UND männlichen Freunde (ja, die echten!) könnt ma schier verzweifeln. Aber alles im Leben hat einen Sinn, welchen werde ich erst nach und nach begreifen.

Der Tag, den ich größtenteils im Bett verbracht habe und mir selbst Leid getan hab, endete mit der Einleitung der Phase 2 von Websingles. 32 Mails zeigen mir, dass es auch wieder aufwärts gehen kann. Vielleicht kann ich die 149 Dates vom letzten Mal ja noch toppen. Mal schauen, wer da Frühlingsgefühle hat - ich werd ein großes Sieb brauchen.

:P

Kommentare:

Herr B. hat gesagt…

Also mir ist immer noch schleierhaft, wie man so viele Dates erst mal überhaupt vereinbaren und dann auch durchziehen kann. Ich schaffe nicht mal eins im Monat :-)
In jedem Fall: Gute Besserung!

Oberansicht hat gesagt…

ach das geht schon, ich hatte einmal sogar drei an einem tag. hatte zwar am ende herzklopfen vom kaffee, aber was solls. und genau die drei hätte ich mir sparen können *gg