Mittwoch, 25. April 2012

Müde!

Wie kann ein Mensch so müde sein? Ich dachte immer, dass nur körperliche Arbeit ermüdend ist, aber seit Montag komme ich erschöpft nach Hause und begebe mich zwischen 20 und 21 Uhr ins Bett. Normalerweise bin ich nach ein bis zwei Stunden wieder putzmunter, doch im Moment stehe ich dann gerade mal wieder für eine halbe Stunde auf, sichte meine Mails, trinke etwas um danach gleich wieder in die Federn zu versinken. Dafür bin ich jetzt täglich bereits um 6.30 h wach. Ich bin doch ein Nachtmensch?

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

F*R*Ü*H*J*A*H*R*S*M*Ü*D*I*G*K*E*I*T* ist gewiss auch eine Ursache, denn daß wir von praktisch 0 Grad am Morgen Samstag zu 30 Grad zu Mittag steigen, ist doch nicht normal ;-((((((

Oberansicht hat gesagt…

das kann natürlich auch sein ;)

castagir hat gesagt…

Den ganzen Tag Vortänzer in einem Anfängerballett zu machen strengt mich auch deutlich mehr an als einen Tag im Dreck rumzukrabbeln. Insofern kann ich nur bestätigend nicken.

Oberansicht hat gesagt…

es ist echt relativ anstrengend, andersmuttersprachigen leuten die richtigen artikel zum nomen zu erklären. vor allem, wenn in einem satz gefühlte 10 fehler sind .....