Donnerstag, 12. April 2012

Traurig bin ich

Seit über einer Woche ist meine kleine Welt in leichter Unordnung. Jemand hatte letzte Woche sehr wenig Zeit für mich, was ich anfangs noch verstanden habe, was aber zum Ende der letzten Woche leichtes Unbehagen und vor allem Unverständnis bei mir auslöste. Am Wochenende stand dann plötzlich auch das Telefon still. Ich musste einfach nachfragen - Geduld ist nicht gerade meine Stärke - und bekam keine Antworten. Weder auf meine SMS noch auf meine Anrufe. Am Dienstag plötzlich, bei meinem xten Anruf hatte ich auf einmal doch wieder jemanden am Telefon, der mir aber nur unzureichende Antworten gab und um eine Auszeit für die ganze Woche bat, weil es ihm schlecht geht. Und jetzt gehts mir auch schlecht :(

Nun quälen mich Fragen, auf die ich keine Antworten bekomme. Nur dass es nichts mit mir zu tun hat und die Versicherung, dass mit uns alles in Ordnung sei. Aber auch, dass Scheiße gebaut wurde etwas zu regeln ist. Wenn es nichts mit mir zu tun hat, warum ist dann mit mir Funkstille? Wir haben doch sonst über alles geredet. Ich mache mir Gedanken über Gedanken .....

Oder sind die Worte plötzlich nicht mehr seine Sprache? Fehlen ihm die Worte oder findet er sie einfach im Moment nur nicht?

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

;-((( Arme Maus!
Tut mir leid für Dich - genau diese Situation kenn ich, leider auch bzw. kannte ich!
Abwarten, auf des Blödeste gefasst und "geduldig" sein. Vielleicht und hoffentlich klärt sich alles auf und vielleicht braucht derjenige wirklich Zeit und vor allem Mut, DIR zu erzählen worum es geht.
Daumendrückend denk ich an Dich!

Herr B. hat gesagt…

Blöde Situation ... Mir hängt meine Abfuhr von letzter Woche ja auch noch nach, insofern kann ich Deine Unruhe gut verstehen. Raten kann man da nicht viel. Ansonsten kann ich mich meiner Vorrednerin nur anschließen.

Oberansicht hat gesagt…

naja, mittlerweile hat sich mein gestriger grant etwas gelegt, wenngleich mir noch immer die reaktion auf meine anrufe und sms fehlt. ich würds halt gern verstehen - so bleibt mir nur die vermutung, dass da eine andere im spiel ist. traurig an der ganzen sache ist, dass ich auch in meiner arbeit für eine organgemeinschaft, der er auch angehört, blockiert wurde, weil bei ihm um meine telefonnummer angefragt wurde. es war was dringendes. und sowas ist unreif, blöd, zeigt von mangelndem vertrauen und vor allem von fehlender wertschätzung. und das hab ich weder verdient, noch lasse ich es zu, dass jemand auf diese weise mit mir umgeht.

danke euch beiden jedenfalls für eure lieben worte.