Sonntag, 26. Februar 2012

Verkehrstechnische Änderungen

- und ich hab das gar nicht mitbekommen! Wie ich heute von einem Bekannten informiert wurde, hat der Gesetzgeber mit der 23. StVO Novelle, die am 20. Mai 2011(!) in Kraft getreten ist die Möglichkeit geschaffen Halte- und Parkverbote nicht nur mit den bekannten Verkehrszeichen zu beschildern, sondern an Stelle dessen gelbe Bodenmarkierungen am Fahrbahnrand bzw. am Gehsteig anzubringen. Das Pilotprojekt ist anscheinend angelaufen, es wird schon abgestraft und es gibt angeblich auch schon zahllose Beschwerden.

Hab ich das überhört? Überlesen? Das ist doch schon vom Mai 2011??? Oder wurde über diese Angelegenheit genauso der Mantel des Schweigens gebreitet wie über das neue Sparpaket?

Es ist schon nicht schlecht, wenn der Schilderwald ein kleines bisschen redzuziert wird, aber es tauchen doch einige Fragen auf:
  • Wie wird das dann am Abend und in der Nacht gehandhabt, wenn bekanntlich nicht nur alle Katzen grau sind? Muss ich dann mit der Taschenlampe ausrücken, wenn ich wo in eine enge Parklücke einparke? 
  • Wie ist das, wenn Schnee liegt? Muss man dann einen Besen oder eine Schaufel mitführen, um nachsehen zu können, ob da was gelbes auf den Boden gemalt wurde?
  • Und wenn ja, bekomme ich dann anteilig das Gehalt vom Straßenkehrer oder von der Schneeräumabteilung ausbezahlt?
Fragen über Fragen .....

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Wenn Du Abonennt eines Newsletters von dieser Stelle bist:
http://www.oeamtc.at/reise/laender/
dann bist Du über ALLES informiert, was Verkehr- und Verkehrssicherheit anbelangt.
Auch in der gedruckten Version steht's drinnen. Warscheinlich auch beim kleinen Bruder Arbö.
Ich weiß es ;-P

elisabetta1 hat gesagt…

P.S.
Übrigens, wenn Schnee liegt, tritt diese Regelung außer Kraft.
Liebe Grüße ;-))

Oberansicht hat gesagt…

danke für den hinweis, vielleicht sollt ich wirklich mal nachsehen. bei schneelage ist das außer kraft? das hab ich auch schon wo gehört, aber es scheinen sich die transportierten meinungen darüber voneinander zu entfernen.

uii - hier sieht alles anders aus beim kommentieren. alles neu macht der februar? hmm