Dienstag, 3. Januar 2012

.... bis ich schwarz werd ....

Mit manchen Sachen muss man sich nur ärgern.

Lege ich eine CD oder eine DVD in das Fach meines Laptops, kommt im Explorer keine einzige Datei zum Vorschein. Klicke ich auf Eigenschaften, ist die CD/DVD voll beschrieben.

Vor einiger Zeit, als die Dateiliste einer bestimmten CD noch angezeigt wurde, startete ich einen Brennversuch für eine Sicherungskopie, da gings los, es sah plötzlich so aus, als wäre die CD leer. Heute hab ich nun die bewusste CD mal ins Macbook eingelegt, da war alles noch drauf. Also flugs zum Standrechner, um da die Kopie zu erstellen. Staunen über Staunen, auch da kann ich die Dateien auslesen. Nur brennen kann ich sie nicht, weil im Brenner (anderes Laufwerk, also andere Baustelle) eine CD liegt, die partout nicht raus will.

Hilfeeee!

(Btw: darf man den Ausdruck "ärgern bis man schwarz wird" heutzutage eigentlich noch verwenden, oder ist das auch politisch unkorrekt?)

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Gibt's dann für die politisch korrekten auch keine "Negerküsse" mehr?
a) weil man Neger nicht mehr sagen darf - oder
b) weil diese Spezies nicht mehr küsst
oder
c) weil die Schwarzen --> Neger sind, die es nicht mehr gibt

und wie sagt man dann zu mir?
Ich bin nämlich auch neger, aber das ist eine gaaanz andere Geschichte!

Oberansicht hat gesagt…

ich hab in der richtung schon mal einen ganzen blogartikel geschrieben, kannst dich noch erinnern? hier nachzulesen und nicht ganz ernst zu nehmen ;-)

chucky hat gesagt…

Gibt's da nicht so ein gaaanz kleines knopferl am CD-laufwerk, auf das man mit einer kugelschreiberspitze drücken muss, und dann öffnet sich das laufwerk doch noch freiwillig?

Oberansicht hat gesagt…

kein knopferl, sondern nur ein kleines luckerl. hab schon mit allem möglichem probiert .... eben so lang, bis ich schwarz worden bin :P

elisabetta1 hat gesagt…

Ja, natürlich kann ich mich erinnern, da war ja auch der heller franzi im spiel mit seinem "zigeina" ;-))))

Oberansicht hat gesagt…

ja, genau :D