Donnerstag, 19. Januar 2012

Sterneköche!

Ich hab mir immer gedacht, dass die Hauben- und Sterneköche einer gut bezahlten Zunft angehören. Und wenn ich mich da so in dem Kastl umsehe, mit dem man in die Ferne sehen kann (selten, aber doch: beim Bügeln zb!), finde ich immer wieder Kochsendungen, die mich interessieren, man lernt ja nie aus. Da gibt es Kochschulen, wie die der Frau Poletto - die mag ich sehr! - und auch einige Sendungen, wo Leute um die Wette kochen.

Aber entweder ist die Fernsehkocherei ein schlecht bezahltes Metier, oder die Herren Köche bekommen den Hals nicht voll. Wie sonst ist es erklärbar, dass plötzlich der von mir sehr geschätzte Herr Schuhbeck für McDonalds Werbung macht? Was hat man ihm geboten? Meiner Meinung nach müssen das Unsummen sein, wenn er dafür seinen Namen hergibt und ihn einer Fastfood-Kette leiht. Dass ein Herr Mörwald da auch mitmacht, find ich weniger schlimm, meinereiner sagt eh immer, dass der nicht besonders gut kochen kann. Und davon habe ich mich zweimal überzeugt, als die Küche im Fontana noch unter seinem Löffel stand. Zweimal deswegen, weil ich ihm eine zweite Chance geben wollte, meinen verwöhnten Gaumen zu verwöhnen. Er hat es nicht geschafft.



Aber der Herr Schuhbeck?

An dessen Lippen ich so gerne hänge und der für mich eine Koryphäe ist - ich denke dabei an sein Wissen um Gewürze und die Tatsache, dass er mir den Ingwer schmackhaft gemacht hat.

Ich bin echt entsetzt!

Kommentare:

elisabetta1 hat gesagt…

Aber Frau Oberansicht!
Ist das Zitat "Geld regiert die Welt" noch nicht bis zu Ihnen vorgedrungen?
;-)))

Also ehrlich gesagt, wundert mich gar nix mehr. Ich mag ja den Schuhbeck auch sehr gerne, aber der Lafer ist mir noch ein Alzerl lieber.
Bitte wer hat denn all die Gewürze, die der Schuhbeck zelebriert, immer im Haus? Ich habe letzthin (Sonntag) im Bayrischen Fernsehen eine Sendung mit dem Schuh und dem Elmar Wepper gesehen - Thailändisch/Bayrische Speisen. Jo do legst di nieder.
Der Sinn ist, daß man ALLE Gewürze beim Herrn Schuhbeck ordern soll, da schneidet er ja nochmals mit, mit seinem Versandhandel.
Sei nicht zu enttäuscht, auch der Schuhbeck ist nur ein Mensch, der dem Geld nicht widerstehen kann. *gg*

Oberansicht hat gesagt…

ja, die welt schon, aber die küche auch? hmm und beim schuhbeck kann man gewürze kaufen? da hat er dann pech gehabt, ich nehm die meisten immer aus griechenland mit und einen teil hab ich aus dem garten oder vom fensterbrettl.
ja, da legst di echt nieder :-)
(letzteren spruch zum anlass nehm und mi ins bett verzupf *g)