Montag, 9. Januar 2012

I zuck glei aus!

Beim Nachsehen, wann ich bei meinem Kunden eine bestimmte Liste reklamiert habe, komme ich drauf dass es bereits 10 Tage her ist, das erste Mail mit der Erinnerung. Das zweite 7 Tage, das dritte 4 Tage. Kein Fax, kein Mail, kein gar nichts.

In Anbetracht, dass der 15. naht und der Abgabetermin für die Umsatzsteuer immer näher rückt, rufe ich mal an. Ein Fax innerhalb der nächsten 15 Minuten wird mir versprochen. Ich erhalte nur 4 von 8 Seiten davon. Und rufe nochmal an, erkläre welche Seiten fehlen.

Er faxt wiederum. Ich erhalte die gleichen 4 Seiten nochmals. Erneuter Anruf.

Das gleiche Fax mit den 4 Seiten kommt nochmals bei mir an, wie gehabt. Ich rufe nochmals an und der Kunde erklärt mir, dass er jetzt schon grantig ist. Na und ich?

Nach weiteren 2 Stunden bekomme ich ein Mail. Anhang sind die bereits gefaxten Papierln. Na super. Am Telefon teilt er mir mit, er werde die fehlenden Seiten per Post senden. Ich teile mit, dass ich dann - beim momentanen Schneckentempo der österreichischen Post - dann nicht in der Lage sein werde, die einzuzahlende Umsatzsteuer bis zum 15. zu errechnen.

10 Minuten später habe ich ein Fax - diesmal das richtige. Warum nicht gleich?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na bitte, geht doch!

castagir hat gesagt…

Vielleicht ist er ein nerd und hat die gleichen Probleme wie ich ...

Oberansicht hat gesagt…

bis jetzt hat immer alles gut geklappt, die belege sind sogar im ordner abgelegt und nicht in der schuhschachtel ;)

mittlerweile bin ich mit dem buchen fertig und habe gezählte 23 mails wegen fehlenden belegen geschickt (er will das gerne einzeln haben *gg)

castagir hat gesagt…

Auch wenn ich mir einrede, die Steuertante über die vielen Jahre ein wenig in Richtung Pragmatismus erzogen zu haben ... und von ihr zu vergleichsweise penibler Ordnung erzogen worden zu sein ... wenn ich einzelne mails würde haben wollen, würde sie - obwohl nur halb so gross wie ich - mich zu Boden werfen und auf mir herumtrampeln ... und das zu recht ;)

Oberansicht hat gesagt…

naja, vielleicht sollte ich mir was anderes ausdenken, eine liste .. hmmm ... mit einer spalte zum abhaken, wenn erledigt.

aber ich finds so auch ganz praktisch, dann kann man nach der erledigung gleich immer das betreffende mail löschen.