Mittwoch, 4. Januar 2012

tits and ass

Der Beitrag mit dem Tittenthema bei einem befreundeten Blogger geistert mir im Kopf herum. Wie man so hört, rennen die geboosterten Damen (oder sagt man da gepimpt? *lach) anscheinend nun alle zum Onkel Doktor, weil sie Angst haben, eins von den Billig-Implantaten erwischt zu haben. Oft hat man Pech.

Was ich an der ganzen Sache so verwundernswert finde ist, dass sich nun ZZZ-Promifrauen zu Wort melden, die drüber reden und erzählen, dass sie sich das nun auf eigene Kosten wieder wegmachen lassen werden. Na bitte soll das die Krankenkasse bezahlen? Dann hätte ich gerne einmal Nagelstudio und Solarium auf Krankenschein. Das müsste ja dann auch gehen.

Aber back to topic. Die von mir gesichtete "Prominente" ist Schauspielerin und ich hab sie noch nie im Leben gesehen. Vielleicht erhofft sie ja, auf diese Weise Berühmtheit zu erlangen. Ihren Namen habe ich übrigens vergessen, wird auch nicht so wichtig sein.

Apropos tits and ass:

Kommentare:

rosmarin hat gesagt…

vollkommen off topic und eh viel zu spät, wünsche ich dir ein supertolles 2012 :-)))
bin einfach mit allem spät dran und tauche gerade erst aus einem erfüllten weihnachtsurlaub wieder auf :-)
lg ro

Oberansicht hat gesagt…

danke liebe frau ro :-))