Sonntag, 22. August 2010

Ohne Worte

Langsam räkelte er sich in der Sonne, schlug die Augen auf und warf lasziv einen Blick rund um sich.
Er wurde meiner ansichtig, sah mir tief in die Augen und eine Sehnsucht nach seinem Körper stieg in mir auf.
Ich wollte ihn unbedingt und sofort.
Streicheln.
Er streckte sich, setzte sich langsam auf, begab sich in die Absprungposition, sprang ..... und biss mich ins Wadl.
So ein hinterlistiger Kerl, dieser Moritz )-:




Hier noch ein paar Details von der Arbeitsbesprechung am Freitag:


Kommentare:

iiiiii hat gesagt…

woher stammt dieser agressivokater. ist das deine?

rosmarin hat gesagt…

sie haben einen wirklich guten geschmack, was die auswahl der arbeitsbezogenen besprechungslokalitäten angeht.
soifz.

Oberansicht hat gesagt…

iii-ich hab doch keinen kater (mehr)!

danke frau rosmarin, ich wollte, es herrschten immer so tolle arbeitsbedingungen :-))