Donnerstag, 17. Juni 2010

Homöo .... äh ....pathisches



Heute vor einer Woche hat mir mein Apotheker die homöopathischen Globuli Zeckenbiss D30 und Borrelia D30 in die Hand gedrückt. Den letzten Biss einer Zecke hatte ich am Mittwoch, dem Tag davor. Also wirkt es, oder sehe das nur ich so?

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Frau Rosmarin!

Anmerkung: Zuerst 7 Tage die Zeckenbiss D30, danach die Borrelia D30!

Kommentare:

profiler hat gesagt…

vermutlich weil das wetter seit einer woche wieder eher mau ist...:-)

Oberansicht hat gesagt…

ja da schau her, da hat sich einer registriert .......... :P

und ad mau: raub mir nicht die hoffnung :-(

profiler hat gesagt…

damit die leut was zum schauen haben ;-)

Oberansicht hat gesagt…

ah eh :D

... hatte übrigens gerade eine zecke auf meinem arm krabbeln. ich kann es jetzt nicht beurteilen, ob er wegen den globulis eh nicht beissen wollte oder ob schon, lebensmüde war er allemal. R.I.P.

*sfg*

Oberansicht hat gesagt…

.... ÄÄÄH ... "sie"

ohgott, gleich 2x. haha, was hab ich bloß im kopf :-)

Anonym hat gesagt…

na die globoli wirken ja wirklich ;-))))

www.rosmarin.twoday.net hat gesagt…

feix.... das globuli experiment wird länger dauern... grinz....
also unsere statistik sieht so aus:
nach sieben wochen 4 zecks.
ohne globuli: wären pro woche 3 zecks fällig (beim hund, aber wir machen ja tierexperiment). somit guter schnitt.
bei mir: null zecks mit globuli und sonst null zecks ohne. also kein schnitt.
grüz die ro

Oberansicht hat gesagt…

... ich nehm noch immer nur die zeckenbiss d30, weil ich mir nicht klar darüber bin, wann ich eigentlich mit den borrelia d30 anfangen sollte ....
:(

rosmarin hat gesagt…

also das scheinen die selben globuli wie bei uns (die heißen jedenfalls gleich). die borrelia nimmt man 7 tage nach der anderen.
good luck :-)

Oberansicht hat gesagt…

oh danke!
aber was ist dann nach den 7 tagen???
:-)

rosmarin hat gesagt…

dann lassen die zecken von ihnen ab....
hopefully :-)

Oberansicht hat gesagt…

hihi, so meinte ich das gar nicht. ich wollte wissen, ob man dann die einnahme stoppen kann und ob die kleinen sauger dann wissen, dass man immun ist. hat der apotheker des vertrauens gesagt, wie lange der schutz anhält? :D

rosmarin hat gesagt…

grinz..... so ähnlich habe ich das die apothekerin auch gefragt....
sie meinte: ja ja ja.... einmalige einnahme das reicht.
ich fragte, wann man nachschießen müsse, sie meinte: nächstes jahr.
und tatsächlich.....
unsere internationalen experimente (frankfurt, wien, bielefeld) geben dem recht. bisher kaum zecks, bis null)
good luck ..... :-)